Agropedia >> B >> Beständige Stärke

Beständige Stärke

Sidebar Image

Für die Höhe der Milchmenge ist das richtige Verhältnis von beständiger zu unbeständiger Stärke essenziell. Wenn die Fraktion beständig/unbeständig bekannt ist, können Milchmenge und –zusammenstellung viel besser gesteuert werden.

Unbeständige Stärke wird von den Bakterien im Pansen zum Teil in Propionsäure umgesetzt. Diese wird später in der Leber zu Glukose umgewandelt. Beständige Stärke wird dagegen nicht im Pansen, sondern komplett im Dünndarm enzymatisch abgebaut. Dadurch verläuft die Bildung von Glukose (als Baustein von Laktose) auf eine effizientere Art. Darüber hinaus wird das Risiko einer Pansenazidose auf Grund eines zu schnellen und hohen Stärkeabbaus im Pansen reduziert.

Dort, wo die meisten Labore die Beständigkeit der Stärke anhand von Schätzformeln feststellen, hat BLGG AgroXpertus eine Messmethode entwickelt. Die neue Analysemethode ermöglicht eine wesentlich präzisere Stärkebewertung.