Agropedia >> M >> Magnesium (Futterwert)

Magnesium (Futterwert)

Sidebar Image

Um eine gute Muskelarbeit und ein gut funktionierendes Nervensystems zu garantieren, muss den Tieren ausreichend Mg angeboten werden. Ein Element, dass der Köper kaum speichern kann und von daher ständig aufnehmen muss. Die Aufnahme & Verwertung des Mg wird durch hohe Kalium- und Rohprotein-Anteile gestört.

Mg gehört zu den Elementen, deren Anteil im Gras bei einem Mangel durch Düngung gut beeinflusst werden kann. Wenn bei einem hohen Kaliumgehalt zusätzliches Magnesium notwendig ist, empfiehlt sich Mg-haltiges Salz.

Üblicher Bereich: 1,9 - 2,9 g/kg TS 
Zielintervall: 2,0 – 3,5 g/kg TS