Agropedia >> P >> pH-Wert (Futterwert)

pH-Wert (Futterwert)

Sidebar Image

Der pH-Wert ist ein Maß für die Stärke der sauren bzw. basischen Eigenschaft einer Silage. Der optimale pH-Wert ist abhängig vom TS-Gehalt. Normale bis feuchte Silagen sind bei einem pH-Wert von kleiner oder gleich 4,2 stabil. Trockene Silagen können bereits bei einem pH-Wert von 5,2 stabil sein.

Milchsäurebakterien
Milchsäurebakterien verabscheuen Feuchtigkeit und lieben Zucker. Durch Anwelken, festes Anfahren und das luftdichte Abschließen des Silos werden für die Milchsäurebakterien optimale Bedingungen geschaffen. Sobald die Milchsäurebakterien unter der Folie die Oberhand erhalten, sinkt der pH-Wert und das Silo wird stabil. In Abhängigkeit vom TS-Gehalt stabilisiert sich das Silo bei einem pH-Wert zwischen 4 und 5,5. Danach bekommen auch die Milchsäurebakterien Probleme mit dem sauren Umfeld und stellen ihre Aktivität ein. Ein luftdicht abgeschlossenes Silo bleibt nun stabil.