Agropedia >> S >> Selen im Boden

Selen im Boden

Sidebar Image

Selen ist für die Tiergesundheit von entscheidender Bedeutung. Selen ist im tierischen Organismus an Entgiftungsprozessen beteiligt und sehr wichtig für eine gute Fruchtbarkeit.

Jüngste Untersuchungen machen deutlich, dass die Selengehalte in Grassilagen stark variieren und in der Regel viel zu niedrig sind. Auch im Boden gibt es in Abhängigkeit vom Bodentyp große Unterschiede. Häufig befinden sich die Selengehalte unter dem empfohlenen Wert. Darüber hinaus zeigen sowohl Versuche als die Erfahrung aus der Praxis, dass Selen aus organischem Material wesentlich besser durch die Kuh aufgenommen und verwertet wird als anorganisches Selen (Mineralfutter).

Die pflanzenverfügbare Menge Selen ist bei BLGG AgroXpertus eine neue Bestimmung im Rahmen der Grünland-Analyse. Da für die Verfügbarkeit von Selen der pH-Wert und die KAK eine wichtige Rolle spielen, werden diese Einflussfaktoren bei der Umrechnung in den Selen-Wert berücksichtigt. Der Selen-Wert ermöglicht Ihnen eine Einschätzung der Selen-Versorgung unter Berücksichtigung diverser Wechselwirkungen.