VOC-Emissionen aus Produkten

VOC Testing

Emissionsprüfungen erlauben es einem Hersteller von Produkten, sich dem wachsenden Bedarf an gesunden und nachhaltigen Produkten zu stellen - dazu gehört u.a., dass diese Produkte geringe Auswirkungen auf die Innenraumluft haben, oder dass sie sogar die Luftqualität positiv beeinflussen. Die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen und das Führen freiwilliger Qualitäts- und Ökolabels erlauben es, emissionsarme Produkte von "normalen" Produkten zu unterscheiden und entsprechend im Markt zu platzieren. Beispiele sind die deutschen AgBB-Anforderungen (geregelt durch das Deutsche Institut für Bauprodukte DIBt), die Anforderungen in mehreren anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, GUT und EMICODE, der Blaue Engel, das Österreichische Umweltzeichen, und die Anforderungen an nachhaltiges Bauen, z.B. durch die Systeme LEED, BREEAM und DGNB.

Beispiele für Anforderungen und Gütezeichen:

Name
Produkte
Länder

AgBB (DIBT)

Bauprodukte Deutschland

Verordnungen über VOC

Bauprodukte und Produkte zur Raumausstattung

Frankreich

Belgische Verordnung  Bauprodukte Belgien
Entwurf einer Verordnung  Bauprodukte Litauen

Indoor Air Comfort

Produktzertifizierung, Bauprodukte und Produkte zur Raumausstattung, Möbel

Europa

M1

Bauprodukte und Produkte zur Raumausstattung

Finnland

EMICODE

Klebstoffe, Spachtelmassen, Dichtungsmassen, Parkettlacke

Europa

GUT / PRODIS

Textile Bodenbeläge

Europa

Dänisches Innenraumklima-Label DICL

Bauprodukte und Produkte zur Raumausstattung

Dänemark

CDPH Section 01350

Bauprodukte und Produkte zur Raumausstattung, Möbel usw. in Kalifornien - oft für LEED-Beurteilungen herangezogen

USA

Indoor Advantage

SCS-Zertifizierung

USA

FloorScore

Elastische Bodenbeläge

USA

BIFMA

Büromöbel

USA

Dort finden Sie auch Informationen über den Nachweis der Reduktion von Raumluftbelastungen durch spezielle Oberflächen.

VOC Tests

VOC-Emissionsprüfungen

Eurofins bietet Emissionsprüfungen gemäß europäischen, US-amerikanischen und internationalen Prüfnormen an. Eurofins ist für eine Vielzahl von Gütezeichen und Zulassungen als Prüfinstitut anerkannt, eine Übersicht kann hier eingesehen werden.

Daneben können einfachere Prüfungen angeboten werden, z.B. für orientierende Vorprüfungen oder für eine laufende Produktionskontrolle.

Beispiele für geprüfte Parameter:

  • Flüchtige organische Stoffe (VOC),
  • Formaldehyd, Diisocyanate und eine Vielzahl weiterer chemischer Stoffe,
  • Geruchsprüfungen.

Beispiele für geprüfte Produkte:

  • Bauprodukte und Produkte zum Innenausbau 
    (Fußbodenbeläge, Lacke und Farben, Klebstoffe, Wandplatten, Isoliermaterial,
    Fugendichtmassen, ...)
  • Möbel, Matratzen
  • Konsumgüter
  • Luftverbesserer, Kosmetika
  • Industrielle Produkte

Aktuelle Informationen:

Die Anforderungen verändern sich in häufig. Um über Änderungen schnell informiert zu werden, empfehlen wir, unserem englischsprachigen VOC-Blog zu folgen oder Mitglied der VOC-Gruppe bei LinkedIn zu werden.

Ihre direkten Kontakte:

Vertrieb und Beratung: www.eurofins.com/voc-kontakte oder email voc@eurofins.com

Prüflabor: 

Eurofins Product Testing A/S
Smedeskovvej 38
8464 Galten
Dänemark
Tlf. +45 7022 4276
email voc@eurofins.com

Zertifizierungsstelle (Indoor Air Comfort, Ü-Zeichen):

Eurofins Consumer Products Testing GmbH
Mendelssohnstraße 15 D
22761 Hamburg
Deutschland
Tlf. +49 (0) 40 492 94 6815
email ccs@eurofins.com

 

Weitergehende Informationen finden Sie auf unserer englischsprachigen Website: www.eurofins.com/voc-testing.

Aktualisierung durch: bdqu
Letzte Aktualisierung: Dienstag, 24. November 2015