Human Safety Testing >> Unsere Dienstleistungen >> Sicherheit von Chemikalien gemäß REACH

Chemikalienprüfung gemäß REACH

Sidebar Image

Wir prüfen die Sicherheit Ihrer Chemikalien gemäß REACH

REACH ist die europäische Gesetzgebung zur Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien (Registration, Evaluation and Authorisation of Chemicals). Die REACH-Verordnung schreibt vor, dass Unternehmen für die sichere Verwendung aller chemischen Substanzen, die sie in einer Menge von einer Tonne oder mehr pro Jahr selbst herstellen oder in die EU importieren, verantwortlich sind. Diese Unternehmen müssen aufzeigen, dass die herkömmliche Verwendung ihrer Stoffe keine Gefahr für Mensch und Umwelt darstellt.
Neben der Chemieindustrie können davon auch die Agro-, Pharma- und Kosmetikindustrie sowie Einzelhändler von Fertigwaren betroffen sein. Ohne Registrierung ist die weitere Verwendung oder Vermarktung des Stoffes verboten.

Die REACH-Verordnung sieht in Abhängigkeit von den Mengen pro Hersteller/Importeur bestimmte Registrierungsfristen vor: Die ersten beiden Registrierungsfristen für Stoffe ab 100 t/a und 1.000 t/a sind bereits in den Jahren 2010 bzw. 2013 abgelaufen. Für Stoffe unter 100 t/a endet die Registrierungsfrist 11 Jahre nach In-Kraft-Treten der Verordnung am 1. Juni 2018. Nicht registrierte Stoffe oder Gemische, die solche enthalten, dürfen nach Ablauf der jeweiligen Fristen nicht mehr innerhalb der EU verwendet werden.
 

Unser Angebot

Wir unterstützen Sie, die Vorgaben der REACH-Verordnung einzuhalten und bieten Ihnen dazu das komplette Testportfolio gemäß Annex VII-X der REACH-Verordnung an.
 

  • Physikalisch/Chemische Eigenschaften

  • Toxikologische Untersuchungen
    • Hautirritationen / Hautkorrosionen
    • Augenirritationen / Augenkorrosionen
    • Sensibilisierung
    • Genetische Toxikologie
    • Akute Toxizität
    • Toxizität bei wiederholter Gabe
    • Reproduktionstoxizität
    • Toxikokinetische Studien
    • Karzinogenitätstests
    • Endokrinschädliche Stoffe
  •  Ökotoxikologie
    • Aquatische Toxizität
    • Terrestrische Toxizität
    • Biologischer Abbau
    • Umweltverhalten
  • Formulierungsanalytik
    • Methodenentwicklung
    • Validierung
    • Probenmessung (Gehalt, Homogenität)
    • HPLC/UV, LC/MS, GC/FID, Titration u.a.
  • Beratung

 

Partner der REACH-Taskforce 

Eurofins Munich ist toxikologischer Partner der sogenannten Eurofins REACH Taskforce. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die internationale REACH Website.