Lebensmittel >> Branchen >> Cerealien

Untersuchung von Cerealien und Getreideerzeugnissen

Sidebar Image

Cerealien sind überwiegend aus Getreide hergestellte Erzeugnisse. Da sie viele Mineral- und Ballaststoffe, Vitamine sowie energiespendende Kohlenhydrate enthalten, steigt die Nachfrage nach gesunden und qualitativ hochwertigen Cerealien.

Je nach Art des Anbaus, der Herkunft der Rohstoffe und Witterungsbedingten können Cerealien bei Ernte und Lagerung unterschiedliche Kontaminanten und Schadstoffe enthalten. Vor allem Mycotoxine, die sich aus einer mikrobiellen Belastung ergeben, stehen im Fokus der Hersteller. Auch während der Produktion, Verarbeitung sowie des Transports kann es zu negativen Einflüssen kommen. Die Qualitätsbeurteilung, Sensorik und allgemeine rechtliche Beurteilung erfordern dabei umfangreiche Erfahrungen sowie warenkundliche Kenntnisse.

Mit seinem vielfältigen Analyseangebot deckt Eurofins die gesamte analytische Bandbreite für Cerealien und deren Rohwaren ab. Von der Ente bis zum fertigen Produkt – die Experten von Eurofins unterstützen bei der Qualitätsprüfung entsprechend der gesetzlichen Vorschriften sowie individuellen Anforderungen und Vorgaben.

Relevante Rechtsgrundlagen und Richtlinien

Weitere interessante Seiten

Analysen

Pestizide
Mykotoxine
Mikrobiologie
anorganische Kontaminanten
Branchen

Getreide
Backwaren
Weitere Dienstleistungen

Lebensmittelrechtliche Beratung
Internationale Kennzeichnung
EOL-Eurofins Online Service
alle Analysen alle Branchen alle weiteren Dienstleistungen

Foto: ©123rf/quanthem