Lebensmittel >> Branchen >> Fisch und Aquakultur

Untersuchung von Fisch und Aquakultur

Sidebar Image

Mit der gestiegenen Aufmerksamkeit der Verbraucher für Ernährung und Gesundheit wächst auch die Popularität von Fisch, Meeresfrüchten und anderen Produkten marinen Ursprungs wie Algen. Sie liefern wertvolle Nährstoffe wie hochwertiges, leicht verdauliches Eiweiß, lebensnotwendige und gesundheitsfördernde Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren), wertvolle Vitamine sowie Mineralstoffe, insbesondere Iod. Gleichzeitig gehören sie damit aber auch zu den leicht verderblichen Lebensmitteln. Hygienische und mikrobiologische Unbedenklichkeit der Rohwaren und verarbeiteten Produkte sind wichtige Voraussetzungen für die Sicherheit und Qualität der Waren.

Die globale Fischproduktion ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Während die Produktion von Fisch und Meeresfrüchten durch Wildfänge eher konstant geblieben ist, wird der steigende Fischbedarf überwiegend durch Wachstum im Bereich Aquakultur gedeckt.

Umfangreiche gesetzliche Regelungen zu Umweltschadstoffen (z.B. Schwermetalle, Dioxine, polychlorierte Biphenyle (PCB), Organochlorpestizide wie DDT) und organischen Rückständen sollen langfristig Rückstände und Kontaminanten in Fisch und Meeresfrüchten minimieren.

In Aquakulturen können über das Futter Kontaminanten eingetragen werden oder als Futtermitteladditive eingesetzte Stoffe wie Tierarzneimittel oder das antioxidativ wirksame Ethoxyquin zu Rückständen im Fischfleisch führen. Neben der Muttersubstanz Ethoxyquin ist in der Regel der Metabolit Ethoxyquin Dimer in deutlich größerer Menge enthalten. Höchstwerte wurden für Ethoxyquin bisher nicht festgesetzt. Für Tierarzneimittelrückstände gibt es umfängliche Regelungen, manche sind mit Nulltoleranz verboten.

Um die Qualität und Sicherheit von Fisch und Meeresfrüchten gewährleisten zu können, hat Eurofins die Expertise aus den für diese Branche relevanten Bereichen zu dem Branchenlabor für Fisch und Aquakultur zusammengeführt und bietet ein umfassendes Portfolio an Analyse- und Beratungsdienstleistungen.

Nähere Informationen sind im Leistungsspektrum Fisch und Aquakultur zusammengefasst.

Relevante Rechtsgrundlagen und Richtlinien

Mitgliedschaften und Zulassungen einzelner Eurofins Labore(*)

Flyer und Broschüren

Weitere interessante Seiten

Analysen

Mikrobiologie
Tierarzneimittelrückstände
anorganische Kontaminanten
Dioxine Furane PCB
Branchen

Fischmehl und Fischöl
Nahrungsergänzungsmittel
Futtermittel
Weitere Dienstleistungen

Internationale Kennzeichnung
Lebensmittelrechtliche Beratung
EOL-Eurofins Online Service
alle Analysen alle Branchen alle weiteren Dienstleistungen

(*)Details zu den Mitgliedschaften der einzelnen Eurofins Laboratorien finden Sie unter www.eurofins.de/lebensmittel/labore

Foto: ©123rf/stevanzz