Cerealien

Analyse von Cerealien und Getreideerzeugnissen

Cerealien sind überwiegend aus Getreide hergestellte Erzeugnisse. Es etablierte sich die Bezeichnung "Frühstückscerealien" (breakfast cereals") für Produkte, die üblicherweise für die Frühstücksmahlzeit bestimmt sind. Cerealien werden in diversen Produktionsverfahren erzeugt. Dadurch ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten herkömmliches Getreide mit weiteren Zutaten zu variieren (z.B. Cornflakes-Produkte, Multigrain Produkte, gewalzte und geröstete Produkte, Extruder-Produkte, gepuffte Produkte, geschredderte Produkte).

Cornflakes sind industriell hergestellte Frühstückscerealien. Sie werden aus gekochtem, gewalztem, anschließend getrocknetem Mais und anderen Zutaten produziert. Üblicherweise werden Cornflakes zum Frühstück mit Milch, Joghurt oder Fruchtsaft verzehrt. Sie können aber auch Bestandteil von Müsli sein.

Müslis sind Mischungen von verschiedenen Zutaten, wie Haferflocken und weiteren Getreideerzeugnissen die Müsli "eigenständig" erhalten bleiben. Müsli-Mischungen aus folgenden Bestandteilen sind möglich:

  1. Eine oder mehrere Getreidearten (z. B. Getreide unterschiedlicher Zubereitung),
  2. Früchten (z. B. Trockenfrüchte),
  3. Ölsaaten (z. B. Nüsse).

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen zur Analyse von Cerealien und Getreideerzeugnissen

 

Food Marketing Vertrieb
Constanze Klatte-Adiloğlu

Staatl. gepr. Lebensmittelchemikerin
Analytical Service Manager Cerealien
Tel.: +49 (0)40 492 94 1713
ConstanzeKlatte@eurofins.de

Eurofins | Analytik

 

 


 

Analysierbare Produkte
  • Cerealien
    - Müsli
    - Cornflakes-Produkte
    - Multigrain-Produkte
    - gewalzte und geröstete Produkte
    - Extruder Produkte
    - Gepuffte Produkte
    - Geschredderte Produkte
  • Ausgangsprodukte zur Herstellung von Cerealien
    - Getreide
    - Früchte
    - Nüsse

... und viele andere - sprechen Sie uns an!

 

 

 


Auswahl an Parametern für die Analyse von Cerealien und Getreideerzeugnissen
Untersuchung auf Rückstände und Kontaminanten
  • Mykotoxine
    - Aflatoxine
    - Ochratoxin A (OTA)
    - Fusarium-Toxine: Zearalenon (ZON), Deoxynivanenol (DON), Fumonisine
    - Patulin
    - Ergotalkaloide (Mutterkornalkaloide)
  • organische Kontaminanten
    - 3-Monochlorpropan-1,2-diol (3-MCPD)
    - Acrylamid
    - Phthalate (z.B. in Verpackungskleber)
  • Allergene
    - pflanzliche Allergene: Gluten, Erdnuss, Haselnuss
    - tierische Allergene: Lactose, Eiweiß
    - Pseudo-Allergene: Sulfit
  • Gentechnisch veränderte Organismen (GVO) (z.B. Mais, Soja, Reis, Leinsaat)
Prüfung auf Verkehrsfähigkeit
  • Quantitative Ingredient Declaration - QUID
  • Handelsklassenbestimmungen
    - Füllmenge
  • Sortierung
    - Schädlinge, Besatz
Inhaltsstoffe
  • Nährstoffe
    - "Big Eight": Brennwert, Eiweiß (Protein), Kohlenhydrate, davon Zucker, Fett, davon gesättigte Fettsäuren, Ballaststoffe, Kochsalz
    - "Big Four": Brennwert, Eiweiß (Protein), Kohlenhydrate, Fett
    - Wasser
    - Asche
    - Stärke
  • Vitamine
  • Mineralstoffe
  • Zusatzstoffe
    - Konservierungsstoffe und Antioxidantien
    - Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe
Weitere Service-Dienstleistungen
  • Beratung
    - Deklarationsprüfung nach geltendem EU- sowie internationalem Recht
    - umfassende und flexible Kundenbetreuung von einem qualifizierten Mitarbeiter, inkl. Beratung
  • Datenexport
    - in Form von Excel-Dateien
    - kostenfreies EOL (Eurofins online)
  • Probennahme
    - Probenabholung
    - Probeneinkauf

Haben Sie eine andere Fragestellung zur Analyse von Cerealien und Getreideerzeugnissen? Sprechen Sie uns bitte an.

 

 


 

Topaktuelle Laborausstattung für die Analyse von Cerealien und Getreideerzeugnissen
Analysen/Messmethoden
  • Magnetische Kernresonanz (NMR)
  • HPLC-Systeme mit
    - Nachsäulenderivatisierung
    - UV/VIS-, Fluoreszenz-, Elektrochemischer- und Dioden-Array Detektoren
  • GC Systeme mit
    - FID-, MS- und MS/MS-Detektoren

 

 


 

Eurofins Qualitätsdaten
  • FOSFA und GAFTA Laboratorium
  • DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Akkreditierung
  • Auditierung durch unsere Kunden
  • Garantierte Integrität bei der Beurteilung und Analyse der Produkte
  • Kompetenz unserer Mitarbeiter:
    - Eurofins-Team mit öffentlich bestellten und vereidigten Handelschemikern
    - Langjährige Erfahrung und daraus resultierendes Know-How in den Bereichen Warenkunde, Produktentwicklung und Analytik
  • Kontinuierliche F&E und Präsenz in den entscheidenden Kommissionen (CEN, DIN, AOAC, etc.)
  • Kontinuierliche Performance-Checks durch internes Quality-Management, regelmäßige Teilnahme an externen Proficiency Testings und Ringversuchen
    - Food Analysis Performance Assessment Scheme (FAPAS)
    - Bureau interprofessionnel d'études analytiques (Bipea)
    - Association of Official Analytical Chemists (AOAC)

 

 


 

Unser Netzwerk im Bereich der Analyse von Cerealien und Getreideerzeugnissen
  • Internationale Vereinigungen
    - Association of Official Analytical Chemists (AOAC)
    - American Oil Chemists Society (AOCS)
    - The Grain & Feed Trade Association (GAFTA)
    - Federation of Oils, Seeds and Fats Associations Ltd. (FOSFA)
    - International Nut Council (INC)
    - Comité Européen de Normalisation (CEN)
    - International Peanut Forum (IPF)
  • Nationale Vereinigungen
    - Deutsches Olivenölpannel (DOP)
    - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL)
    - Deutsche Gesellschaft für Fettwissenschaft (DGF)
    - Deutsches Institut für Normung (DIN)
    - Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
    - Deutscher Verband des Großhandels mit Ölen, Fetten und Ölrohstoffen e.V. (GROFOR)
    - Arbeitskreis Erdnuss (AKE)
    - Warenverein der Hamburger Börse e.V.
    - Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse e.V. (VdG)

 

 


 

Veröffentlichungen und Mitteilungen zur Analyse von Cerealien und Getreideerzeugnissen
Eurofins Food Testing Newsletter
Sabrina Ment, Dr. Claudia Schulz und Dr. Susanne Rathjen, Eurofins WEJ Contaminants, Deutschland (2011): Bestimmung von Mineralölkohlenwasserstoffen.
(Eurofins Food Testing Newsletter Nr. 37 - November 2011)
.
Kurzmitteilung (2011)Neue EU-Richtwerte für Acrylamid.
(Eurofins Food Testing Newsletter Nr. 36 - Juli 2011)
.
Vincent Cirimele, ChemTox, Frankreich (2011): Nachweis von Atropin und Scopolamin in Lebensmitteln.
(Eurofins Food Testing Newsletter Nr. 35 - März 2011)
.
Eurofins Web News
Neue Signalwerte für Acrylamid (März/2008).
Richtwerte DGHM (September/2010).
Andreas Grabitz, Eurofins Consumer Product Testing, DeutschlandMineralöle in Verpackungen (September/2010).
Aktualisierung durch: GAKR
Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 20. März 2014