Analyse von Nüssen und Trockenfrüchten

Trockenfrüchte, -obst und Nüsse werden in vielen unterschiedlichen Ländern produziert und verarbeitet. In jüngerer Zeit gelangen vermehrt auch bisher unbekannte und exotische Früchte auf den deutschen und europäischen Markt. Als typische Agrarprodukte enthalten Trockenfrüchte und Nüsse unterschiedlichste Kontaminanten und Schadstoffe. Aus Produktion, Verarbeitung, Transport und Lagerung können Belastungen mit Pflanzenschutzmittelrückständen, Schwermetallen, Mykotoxinen oder Schädlingsbefall resultieren. Gleichzeitig erfordern Qualitätsbeurteilung, Sensorik und die Einteilung in Handelsklassen umfangreiche Erfahrung und warenkundliche Kenntnisse. Europäische und deutsche Grenzwertregelungen, z.B. für Pflanzenschutzmittel, Mykotoxine und SO2 erfordern regelmäßige Kontrollen, für einige Kontaminanten und Waren sind Importkontrollen aus nicht EU-Ländern obligatorisch.

Ihre Ansprechpartner für alle Fragen zur Analyse von Nüssen und Trockenfrüchten

 

Andreas Oldenburg

Eurofins | Analytik
Tel.: +49 (0)40 492 94-1709
AndreasOldenburg@eurofins.de

Nilüfer Altan

Eurofins | Analytik
Tel.: +49 (0)40 492 94-1724
NilueferAltan@eurofins.de

Nele Rusche

Eurofins | Analytik
Tel.: +49 (0)40 492 94-1701
NeleRusche@eurofins.de

 


 

Analysierbare Produkte
  • Nüsse, Nusskerne und Verarbeitungserzeugnisse, wie z.B. Mehle:
    - Mandeln
    - Haselnüsse
    - Walnüsse
    - Pistazien
    - Paranüsse
    - Erdnüsse
    - Cashewkerne
    - Pekannusskerne
    - Kokosnüsse
    - Mischprodukte (z.B. Studentenfutter, Nuss-/Fruchtmischungen, etc.)
  • Trockenfrüchte und -obst, z.B.:
    - Aprikosen
    - Pflaumen
    - Feigen
    - Rosinen, Sultaninen, Korinthen
    - Datteln
    - Äpfel
    - Birnen
    - Pfirsiche
    - Kandierte Früchte
    - Exotische Früchte

... und viele andere - sprechen Sie uns an!

 


Auswahl an Parametern für die Analyse von Nüssen und Trockenfrüchten
Spezielle Analytik für Ihre Branche
Untersuchung auf Rückstände und Kontaminanten
  • Mykotoxine
    - Aflatoxine: B1/B2, G1/G2
    - Ochratoxine
  • Pestizide (Pflanzenschutzmittel)
  • Und viele andere
Prüfung auf Verkehrsfähigkeit
  • Handelsklassenbestimmungen (z.B. Gewicht, Größe, Qualitätsklassen)
  • Mischungszusammensetzungen/Spezifikationsüberprüfungen
  • Sortierung/Verhältnisse
  • Fehlerbestimmungen, z.B.:
    - Schimmel, Insekten, Schädlinge, Besatz
    - Kern-Schalen
Mikroorganismen und Hygiene
Inhaltsstoffe
  • Nährstoffe (Kennzeichnung)
    - "Big 7": Brennwert (Energie), Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Zucker, Eiweiß und Salz (Nährwertkennzeichnung gemäß VO (EU) 1169/2011)
    - sowie ggf. weitere Parameter wie Ballaststoffe, Zuckeralkohole, organische Säuren
    - Wasser
  • Mineralstoffe
  • Zusatzstoffe
    - Konservierungsstoffe und Antioxidantien
    - Wasserlösliche, synthetische Farbstoffe
Sensorische Beschaffenheit
Probennahme
  • vor Ort nach EU-Vorgaben / internationalen Standards / Kundenvorgaben (auch im Ursprungsland möglich)

Haben Sie eine andere Fragestellung zur Analyse von Nüssen und Trockenfrüchten? Sprechen Sie uns bitte an.

Foto: © iStockphoto.com/egal

Aktualisierung durch: GAKR
Letzte Aktualisierung: Montag, 16. November 2015