Umwelt >> Analyse-Pakete >> Untersuchung von Holzasche

Analysepaket: Untersuchung von Holzasche

Sidebar Image

Als eines von wenigen Laboren bundesweit ist die Eurofins Umwelt Ost GmbH im Verzeichnis anerkannter Prüflabore der RAL-Gütesicherung Dünger für die qualifizierte Untersuchung von Holzasche - die sonst als Abfall deklariert wird - gelistet. Um Holzasche verwerten zu können, überprüfen wir, ob Schadstoffgrenzwerte nach Düngemittelverordnung eingehalten werden. Bei einer Überschreitung ermitteln wir mit weitergehenden Analysen, ob es sich um gefährlichen Abfall handelt.

Die Bundesgütegemeinschaft Holzasche (BGH) zertifiziert Aschen aus naturbelassenen Hölzern über das Gütezeichen RAL-Dünger. Holzasche kann auf diese Weise als Düngemittel oder als Düngemittelausgangsstoff geprüft und qualifiziert und wieder in den Nährstoffkreislauf eingebunden werden. Holzaschen enthalten Pflanzennährstoffe, die in Land- und Forstwirtschaft zur Düngung nutzbar gemacht werden können. Die Gütesicherung der Aschen obliegt der RAL-Gütesicherung "Dünger". Die geprüften Holzaschen können als

  • "Ausgangsstoff für Dünger" oder als
  • "Dünger" (Düngemittel im Sinne der Düngemittelverordnung) qualifiziert werden.

Die Gütesicherung beinhaltet regelmäßige unabhängige Untersuchungen der Holzasche.

Zulassung als anerkanntes Labor für die Untersuchung von Holzasche