Fachgebiete >> Luft >> Emissionsmesstechnik

Emissionsmessung von Schadstoffen in der Luft, § 29b BImSchG (früher: §§ 26,28)

Sidebar Image

Die Durchführung von genehmigungsrechtlichen Emissionsmessungen ist in Deutschland im Bundesimmissionsschutzgesetz geregelt. Die hierfür qualifizierten Messinstitute werden nach § 29b BImSchG (früher: §§ 26, 28) von den Ländern notifiziert. Die Eurofins GfA GmbH ist seit über 30 Jahren an verschiedenen Standorten auf dem Gebiet der Luftmessungen im Bereich Emissions- und Immissionsmesstechnik sowie Gefahrstoffmessungen am Arbeitsplatz tätig. Die Bekanntgaben nach § 29b BImSchG umfassen alle Bundesländer.

Unser Leistungsspektrum:

» Beratung, Festlegung und Bescheinigung normenkonformer Messstellen

» Abluft-/Abgas-Messungen von Luftschadstoffen gemäß § 29b BImSchG

» Netz- und Vergleichsmessungen mit Referenzmessverfahren

» Abnahme- und Garantiemessungen

» Feuerraumtemperaturmessungen gemäß § 4 der 17. BImSchV

» Wirkungsgradbestimmungen, Anlagenoptimierungen

» Bilanzierungen im Rahmen von Prozessoptimierungen

Flyer: Emissionsmessungen

Foto:©istockphoto.com:PHIDUONG