Fachgebiete >> Recycling, Brennstoffe, Abfälle >> Brennstoffe

Analytik von Brennstoffen

Sidebar Image

Eurofins Umwelt bietet Komplettlösungen zur Analytik von Brennstoffen. Von der Probenahme über die zum Teil mehrstufige Probenvorbereitung liefern wir ein Spektrum von umfangreichen Untersuchungen. Der effektive Brennstoffeinsatz oder die Ermittlung des Schadstoffpotenzials sind nur zwei von vielen 'brennenden Fragen'.

Wir geben Ihnen alle Informationen an die Hand, die Sie benötigen, um den Vorgaben des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes sowie der Abfallablagerungsverordnung zu entsprechen.

Matrizes:

  • Braun-, Steinkohle, -brikett, Kokse, Brennstäube
  • Holz, Getreide, Gräser, Ölsaaten, Früchte (Biomassen), deren Abfälle
  • Gärrückstände, Komposte, Klärschlämme
  • Holzpellets oder -brikett, Mischpellets oder -brikett
  • Abfälle zur thermischen Behandlung oder Verwertung
  • Sekundär-/Ersatzbrennstoffe
  • Teere, Bitumen, Wachse, Fette, Öle
  • Kraftstoffe und Schmiermittel, Biodiesel, Bioethanol
  • Roh- und Abgase, Brenngase, Prozessgase, Deponiegase, Biogas
  • Verbrennungsrückstände

Parameter:

  • Elementaranalysen (Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Schwefel, Fluor, Chlor, Brom, Iod)
  • Gaszusammensetzung (N2, O2, CO2, CO, CH4, H2, H2S etc.)
  • Biogener Anteil zur Berechnung von Emissionsfaktoren
  • Aschegehalt, Aschezusammensetzung, Ascheschmelzverhalten, Deklarationsanalytik
  • Heizwerte
  • Verbrennungsrechnung
  • anorganische und organische Schadstoffe wie z. B. Schwermetallgehalte, PAK, PCB, Dioxine
  • Zertifizierung von Holzpellets und Brikett nach den Programmen EN plus und DIN plus

Flyer: Brennstoffanalytik