Fachgebiete >> Wasser >> Abwasser

Abwasseranalytik und Diagnose von Kläranlagen für Abwasserbehandlung

Sidebar Image

Neben den häuslichen (kommunalen) Abwässern stellt Wasser in vielen industriellen Prozessen das wichtigste Medium dar und je nach Prozess fällt eine erhebliche Menge Abwasser an. Des Weiteren entstehen Abwässer häufig bei Havarien oder Katastrophen wie beim Löschwassereinsatz bei Großbränden.

Abwasserbehandlungsanlagen (ABA)
Abwässer werden vor der Rückführung in den Wasserkreislauf in Kläranlagen oder speziellen Abwasserbehandlungsanlagen (ABA) gereinigt.  Eine Abwasserbehandlungsanlage ist eine Einrichtung, in der die Schädlichkeit des Abwassers durch mechanisch-physikalische und/oder biologische und/oder chemisch-physikalische Reinigung reduziert bzw. beseitigt wird. Nicht abbaubare Schadstoffe werden dabei zum großen Teil in Filterkuchen oder Klärschlämmen gebunden und so dem Abwasser entzogen. Um sicherzustellen, dass keine gesundheits- oder umweltgefährdenden Stoffe in den Wasserkreislauf gelangen, ist eine anschließende zuverlässige Abwasseranalytik unerlässlich.

Sicherer Betrieb der ABA mit Eurofins
Die Reinigung und Kontrolle von Abwasser ist eine der zentralen Aufgaben im Bereich des nachhaltigen und vorsorgenden Umweltschutzes. Die Eurofins Umwelt Gruppe ist dabei Ihr kompetenter und leistungsstarker Partner. Wir verfügen über das notwendige Fachwissen sowie die erforderlichen Zulassungen für die anfallenden Untersuchungen in der Abwasseranalytik. Wir unterstützen unsere Kunden in der Eigenüberwachung für einen sicheren Betrieb der ABA. Mit unserem Expertenwissen helfen wir durch ausgefeilte Messprogramme, eine ABA zu optimieren. Dies mit dem Ziel, die Ablaufwerte zu verbessern bzw. Kosten einzusparen.

Auf der Basis der Messdaten, die von unserem Labor oder auch vom Labor des Klärwerkes ermittelt werden, bieten wir Unterstützung in folgenden Bereichen:

  • Kläranlagendiagnosen/Verfahrenstechnik
  • Ermittlung von Belastung, Wirkungsgrad und Nährstoffverhältnissen
  • Auswertung von Betriebstagebüchern, Optimierungsvorschläge und Plausibilitätskontrollen
  • Kontrolle von Bemessungs- und Planungsgrundlagen
  • Sauerstoffeintragsmessungen

Allgemeine Leistungen

  • Unterstützung bei Störfällen (zum Beispiel Bläh- und Schwimmschlammprobleme, Überschreitung der Ablaufwerte)
  • Untersuchungen im Kanalnetz, unter anderem Sielhautanalysen zur Identifizierung schädlicher Einleitungen
  • Unterstützung bei der Eigenkontrolle
  • Kläranlagen-Vergleichsmessungen
  • Mithilfe beim Erstellen von Genehmigungsunterlagen oder Betriebsanweisungen
  • Probenahmen mit stationären, portablen und ex-geschützten automatischen Probenahme- und Durchflussmessgeräten
  • Mikroskopische Schlammuntersuchungen (zum Beispiel mit Hilfe einer Gram- und/oder Neiserfärbung)

Forschung und Entwicklung

  • Untersuchungen zur Verbesserung des Ausfaulungsgrades von Überschussschlamm durch Desintegrationsverfahren
  • Messprogramme zum Nachweis einer verbesserten Energie-Effizienz von Kläranlagen
  • Untersuchungen zur CO-Vergärung weiterer organischer Stoffe bei der Klärschlamm-Faulung

Kontrollen / Überwachungen

  • Überprüfung der Mengenmessungen
  • Nachweis der Reinigungsleistung
  • Durchführung der Eigenkontrolle
  • Eigenüberwachungsberichte
  • EDV-gestütztes Betriebstagebuch
  • Fremdwasserermittlung
  • Indirekteinleiterkontrollen und -kataster
  • Betriebsbegehungen

Flyer: Abwasseruntersuchungen

Videos:
1. Sielhautsammler im Kanal
2. Abstreifbox zur Gewinnung des Aufwuchses

Foto:©istockphoto.com:antikainen