Newsletter >> Eurofins Exakt! 01/17 >> Produktion von Parchim nach Jena verlagert

Produktion von Parchim nach Jena verlagert

Sidebar Image

Produktion von Parchim nach Jena verlagert

Wie viele von Ihnen bereits wissen, wurde das Eurofins Agro Labor in Jena in den letzten Monaten auch für den Bereich der Futteranalytik ausgebaut. Es wurde in moderne Geräte investiert, so dass der Produktionsstandort Jena ab sofort ihr Komplettanbieter für Agraranalytik im Bereich Boden, Futter, Komplexe Pflanzenanalytik, organischer und mineralische Düngemittel, Wasser, Substrate, Wirtschaftsdünger und Biogas ist.

Im März dieses Jahres wurde zunächst die Futter-NIRS-Analytik von Parchim nach Jena verlagert. Inzwischen ist die gesamte Produktion (NIRS und Nasschemie) nach Jena umgesiedelt. Der Standort Parchim bleibt weiterhin als Sammelstelle und Versandstation für Kunden aus der Region bestehen. Ansprechpartner an dem Standort Parchim bleibt Cornelia Strubelt, die von dort aus als Prüfleiterin für den Futtermittelbereich arbeitet.

Wir möchten Sie von daher bitten, ab sofort Ihre Proben nicht mehr nach Parchim zu schicken, sondern direkt nach Jena.

Versandadresse Jena:

Eurofins Agraranalytik

Löbstedter Straße 78

D - 07749 JENA

 

Probenbegleitscheine können Sie auf unser Homepage Downloaden: https://www.eurofins.de/agro/downloads/auftragsformulare

 

Für Rückfragen steht Ihnen unsere neue Ansprechpartnerin im Kundenservice, Frau Franziska Goetz, oder Ihr altbekannter Ansprechpartner im Vertriebsteam zur Verfügung.

Telefon Kundenservice: +49 3641 4649 60 (oder +31 88 867 1002 wird umgeleitet nach Jena).