Food News >> Food Testing News >> Webinar Listerien im Fokus der Behoerden

WEBINAR: Listerien im Fokus der Behörden

Sidebar Image

Mit Ganzgenomsequenzierung den Ursachen von Infektionen auf den Grund gehen

Jan. 2020. Rückrufe von Lebensmitteln, ausgelöst durch Nachweise von Listeria monocytogenes, waren in jüngster Zeit medial mitunter sehr präsent und haben gezeigt, wie wichtig es für Lebensmittelunternehmer ist, Maßnahmen zur Beherrschung eines Listerien-Risikos einzusetzen. Mit welchen Auswirkungen müssen Handelsunternehmen nun rechnen? Was erwartet Lebensmittelhersteller? Und wie können Sie sich vor Listerienausbrüchen im eigenen Unternehmen schützen?

In unserem aktuellen Webinar erfahren Sie, wie Ihnen moderne Methoden aus dem Bereich „Next Generation Sequencing“ dabei helfen können, Kontaminationsquellen im Produktionsbetrieb sicher zu identifizieren, sie mit vorherigen Fällen abzugleichen oder im Rahmen der Lieferkettenkontrolle eine Verkeimung im Endprodukt auf Rohstoffe und Lieferanten einzugrenzen. Dazu erläutert Referent Markus Paul insbesondere die sog. Ganzgenomsquenzierung, die es ermöglicht, den Infektionsquellen von Listerien im Betrieb anhand von genetischen Fingerabdrücken eindeutig und verlässlich auf den Grund zu gehen.

Inhalte des Webinars

  • Medienpräsenz und Fallbeispiele vergangener Listerienausbrüche
  • Fallrekonstruktionen durch das ECDC
  • Grundlagen der Ganzgenomsequenzierung und Dateninterpretation
  • Einsatzmöglichkeiten von Next Generation Sequencing (NGS) in der Lebensmittelkontrolle

Am Ende des Webinars ist Zeit für Ihre individuellen Fragen.

Ihr Referent

Markus Paul, Strategic Account Manager und Food Fraud Experte bei Eurofins Food Testing Germany

Markus Paul
Strategic Account Manager
Eurofins NDSC Food Testing Germany GmbH

Markus Paul ist staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker. Bei Eurofins ist er Ansprechpartner für Laboranalysen, Audits und Zertifizierungen für den Bereich Lebensmittel tierischer Herkunft. Vor seiner Tätigkeit bei Eurofins war er lange Jahre in leitender Position als Qualitätsmanager in der fleischverarbeitenden Industrie verantwortlich.

Ihr Nutzen

In diesem Webinar lernen Sie auf anschauliche Weise die Ganzgenomsequenzierung als qualitätssichernde Methode zur Beherrschung Ihres Listerienrisikos kennen. Zahlreiche Fallbeispiele illustrieren erfolgreiche Möglichkeiten, Quellen und Pfade von Listerieninfektionen besser zu verstehen und so beherrschbar zu machen.

Die Daten im Überblick

Webinar: Listerien im Fokus der Behörden
Level: Fortgeschrittene und Einsteiger
Wann: 20. Februar 2020, 10:00 h - 11:00 h MEZ
Sprache: Deutsch
Preis: 95,00 Euro zzgl. ges. MwSt

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz!