Food News >> Food Testing News >> Webinar Pestizidanalytik

WEBINAR: Fokus Pestizidanalytik – Beurteilung von Messergebnissen

Sidebar Image

So schätzen Sie das Produktrisiko ab

Feb. 2019. Weltweit gibt es über 1.500 zugelassene Pestizide im Pflanzenschutz. Je nach Land weichen die gesetzlichen Regelungen im Umgang mit Pestizidrückständen voneinander ab. Beim internationalen Handel mit Lebensmitteln gelten Prüfberichte als Beleg über die Rückstandssituation. Dabei spielt die Auswahl der relevanten Parameter eine entscheidende Rolle, um das Produktrisiko zu minimieren.

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie Analysenergebnisse in Prüfberichten richtig beurteilen und welchen Einfluss der analytische Streubereich bei der Einschätzung des Ergebnisses hat. Das vermittelte Fachwissen lässt sich produktunabhängig auf alle für Sie relevanten Warengruppen anwenden.

Inhalte des Webinars

  • Gesetzliche Anforderungen (inkl. Bioprodukte)
  • Unterschiedliche Analysespektren der Labore
  • Beurteilung der Relevanz von Parametern
  • Risikobasierter Prüfumfang
  • Analytische Bestimmungsgrenzen (LOQs)
  • Vergleichbarkeit von Laborergebnissen und analytischer Streubereich
  • Einschätzung von Positivbefunden anhand konkreter Fallbeispiele 

Am Ende des Webinars ist Zeit für Ihre individuellen Fragen.

Ihr Referent

Johannes Jaschik, Senior Analytical Service Manager bei Eurofins Dr. Specht Laboratorien GmbH

Johannes Jaschik
Senior Analytical Service Manager
Eurofins Dr. Specht Laboratorien GmbH
Johannes Jaschik ist als staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker seit mehr als 15 Jahren in der Kundenbetreuung für Pestizidrückstände tätig. Als Fachansprechpartner für die Analyse von Tee und Kräutertee berät er Kunden im internationalen Umfeld zu Prüfumfängen und der Beurteilung von Messergebnissen. Seit 10 Jahren engagiert sich Herr Jaschik im Deutschen Teeverband sowie im Europäischen Dachverband THIE und ist aktives Mitglied des Arbeitskreises Kontaminanten der Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee.

Ihr Nutzen

In diesem Webinar erfahren Sie, nach welchen Kriterien ein sinnvoller, produktbezogener Prüfumfang ermittelt wird und wie Sie diesen gegenüber Ihren Kunden in Bezug auf die unterschiedlichsten Anforderungen vertreten. Sie lernen, wie Sie das Ergebnis einer Pestizidanalyse in Bezug auf Umfang und Messunsicherheit besser einschätzen können, um zukünftig sichere Ein-/Verkaufsentscheidungen treffen zu können.

Die Daten im Überblick

Webinar: Fokus Pestizidanalytik: Beurteilung von Messergebnissen
Wann: 14. März 2019, 16:00 h - 17:00 h MEZ
Sprache: Deutsch
Preis: 95,00 Euro zzgl. ges. MwSt

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz!