Umwelt >> News >> 22. Fachtagung des Verbandes für Abbruch und Entsorgung e.V.

22. Fachtagung des Verbandes für Abbruch und Entsorgung e.V.

Sidebar Image

Die 22. Fachtagung findet am 12. November 2019 in der Stadthalle Rostock statt. Die Informations- und Diskussionsplattform für Bauherren, Planer, Unternehmen und Behörden beschäftigt sich mit dem Abbruch von Bausubstanz, der Gefahrstoffsanierung und der Entsorgung von Bau- und Abbruchabfällen. Auf der Tagung werden Probleme aufgezeigt, Lösungsansätze angeboten sowie auf Veränderungen und auf absehbare Entwicklungen hingewiesen.

Programmpunkte:

  • Neue Verordnung für altes Holz. Zum Stand der Novellierung der Altholzverordnung
  • Es geht auch ohne Sprengung spektakulär – Abbruch des 162 m hohen Kühlturms im AKW Mülheim-Kärlich
  • Dringend geboten, aber demnächst auch zu erwarten? Die Novellierung der Gefahrstoffverordnung und der TRGS 519
  • Gut für den Kreislauf und die Wirtschaft? Der Referentenentwurf des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes.
  • Funktioniert TOP? Bei welchen Verfahren für den flächigen Abtrag von Gefahrstoffen der Verzicht auf persönliche Schutzmaßnahmen gerechtfertigt ist und bei welchen nicht
  • VOB/A 2019: (Neure)gelungen?
  • Fall auf Knall. Der Weiße Riese in Duisburg. Eine bemerkenswerte Abbruchsprengung.
  • Spuren von Asbest im Abfall – und jetzt? Die Sicht des BMU / des Praktikers auf die Dinge

Treffen Sie die Mitarbeiter der Eurofins Umwelt Nord auf der begleitenden Fachmesse. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Alle Messetermine Eurofins Umwelt