Umwelt >> News >> Eurofins Umwelt Ost – Niederlassung Freiberg ist umgezogen

Eurofins Umwelt Ost – Niederlassung Freiberg ist umgezogen

Sidebar Image

Nach einer Bauzeit von nur zehn Monaten und erfolgreichem Umzug nahm Anfang März das moderne Umweltlabor der Eurofins Umweltanalytik Gruppe am neuen Standort im Gewerbegebiet Freiberg-Ost in Bobritzsch-Hilbersdorf seinen Betrieb auf. Der Neubau umfasst eine Gesamtfläche von ca. 2.500 m². Über 50% davon entfallen auf die Labore, die mit moderner und leistungsfähiger Analysenmesstechnik ausgestattet sind. Aktuell sind etwa 90 Mitarbeiter am Standort Freiberg beschäftigt.

In den nächsten Wochen werden weitere Analysemethoden und -messtechnik vom Standort Jena der Eurofins Umwelt Ost GmbH nach Freiberg transferiert, sodass der Laborbetrieb insgesamt ausgebaut und noch effektiver gestaltet werden kann. Damit verbunden ist die Schaffung neuer Arbeitsplätze in Freiberg. Am neuen Laborstandort wird den Kunden neben Routineanalytik auch Spezial- und Sonderanalytik angeboten, sodass auch besondere Anforderungen erfüllt werden können. Im Gegenzug werden am Standort Jena die Arbeitsgebiete Mikrobiologie und Umwelt-Ökotoxikologie sowie die landwirtschaftliche Analytik weiter ausgebaut.

Die Eurofins Umwelt Ost GmbH ist ein modernes Umweltlaboratorium innerhalb der Eurofins Umweltanalytik Gruppe. Hauptgeschäftsfeld ist die Dienstleistungsanalytik in den Bereichen Umwelt, Abfall, Brennstoffe und Landwirtschaft sowie Mikrobiologie und Umweltökotoxikologie inklusive Probenahmen.