Fachgebiete >> Luft >> Innenraumuntersuchungen

Innenraumuntersuchungen auf Schadstoffe

Sidebar Image

Schadstoffe in baulichen und technischen Anlagen stellen für Eigentümer von Gebäuden und deren Nutzer gleichermaßen ein Gesundheits-, Arbeitsschutz- und Kostenrisiko dar.

Die Problematik der Schadstoffe Asbest, Polychlorierte Biphenyle (PCB) und Pentachlorphenol (PCP) ist dabei seit langem bekannt. Weitere Nutzungsbeeinträchtigungen können durch künstliche Mineralfasern (KMF), flüchtige organische Verbindungen (VOC) oder auch durch Schimmelpilzbildung infolge von Baumängeln entstehen.

Eurofins Umwelt ist an verschiedenen Standorten auf dem Gebiet der Schadstoffe in Innenräumen aktiv. 

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Luftuntersuchungen im Innenraum
  • Ermittlung von Schadstoffbelastungen in Gebäuden und technischen Anlagen
  • Erstellung von Arbeitsschutzkonzepten für den Gefahrstoffumgang
  • Erstellung von Sanierungskonzepten für die Schadstoffentfernung
  • Planung und Überwachung von Sanierungsmaßnahmen (Leistungsphase 1-8 nach HOAI)
  • Erstellung von Datenbanken zur Verwaltung des Gebäudebestandes.

Mit dem  zunehmenden Einsatz von Klimageräten in Deutschland kommt der Hygieneinspektion von raumlufttechnischen (RLT)-Anlagen und Klimaanlagen eine immer wichtigere Bedeutung zu. Damit keine Keime in die Raumluft gelangen, muss ein einwandfreier hygienischer Zustand gewährleistet sein. Unser qualifiziertes Fachpersonal führt sowohl die Hygiene-Erstinspektionen als auch die Wiederholungsinspektionen gemäß VDI 6022 bei RLT-Anlagen durch.