Fachgebiete >> Wasser >> Grundwasser

Probenahme und Analysen von Grundwasser

Sidebar Image

GrundwassermessstelleIm Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sind Gewässer und Grundwasser als Schutzgut definiert. Die Grundwasservorkommen sind in vielen Regionen die wichtigste Quelle für die Wasserversorgung. 

Grundwasser ist vor allem im Rahmen von Altlastenerkundungen und -sanierungen sowie Überwachungen (Monitoring) Gegenstand unserer Arbeit. Die Beeinträchtigung der Wasserqualität durch Altlasten wird ebenso überwacht wie die Sanierung bereits kontaminierter Wässer. Insbesondere die Sanierungsüberwachung verlangt eine hohe Richtigkeit der Analytik von der Probenahme bis zur eigentlichen Erstellung des Messwertes. Das Grundwasser betreffende Untersuchungen werden vorwiegend von Ingenieurbüros und Behörden in Auftrag gegeben. 

Im Rahmen des Ausgangszustandsberichtes (AZB) erfassen wir den Zustand von Boden und Grundwasser. Der Anlagenbetreiber muss nämlich – wenn auf seiner Anlage mit gefährlichen Stoffen umgegangen wird – unter bestimmten Voraussetzungen einen Bericht über den Ausgangszustand vorlegen.

Selbstverständlich ist Eurofins Umwelt in der Lage, die Messdaten in Formaten bereitzustellen, die den Anforderungen geologischer Datenmanagementsystemen wie zum Beispiel EQuIS® entsprechen.